Herzlich willkommen an der Deister-Freilicht-Bühne!

Und plötzlich ist es dann so weit… Premiere die Erste!

„Ruhe! Alle auf eure Plätze!“ Ein letztes Mal wird am Kostüm gezuppelt und dann geht’s los.

Die Spannung steigt, der Puls erhöht sich, der Bauch kribbelt, die ersten Besucher betreten den Zuschauerraum… LAMPENFIEBER und die erste Premiere der Saison 2013!

Jim Knopf, Emma, Molly und Lukas der Lokomotivführer brechen nach 5 Monaten Vorbreitungszeit zu neuen Abenteuern auf. Jeder Akteur konzentriert sich auf seine Rolle, denn ab heute heißt es: Wir geben nur noch das Beste für unser Publikum.

Und so war es denn auch. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmer Temperatur ertönte pünktlich um 16 Uhr der Gong zur ersten Premiere von „Jim Knopf und die Wilde 13“. Rund 680 Besucher waren ebenso gespannt wie die Mitwirkenden auf und hinter der Bühne.

Die kleinen Drum-Piraten boten einen tollen musikalischen Einstieg und stimmten das Publikum schon mal richtig ein.

Ab 18 Uhr sah man nur noch glückliche und zufriedene Gesichter vor und auf der Bühne. Eine tolle Premiere!

Und nun fiebern alle auf den 1. Juni zu. Dann heißt es zum ersten Mal in dieser Saison: Bühne frei für CABARET!

20.05.2013

Noch dreimal schlafen ...

 

Nur noch dreimal schlafen, dann ist es endlich soweit: Am Pfingstsonntag, 19. Mai 2013 um 16:00 Uhr startet die Freilichtbühne mit der Premiere des Familienstückes „Jim Knopf und die Wilde 13“ in die neue Saison. Während bei den rund 40 kleinen und großen Darstellern allmählich das Lampenfieber steigt, wird in den letzten Proben noch einmal an Kleinigkeiten gefeilt und an den farbenprächtigen Kostümen, liebevoll gestalteten Kulissen und Requisiten letzte Hand angelegt. Finale Tontechnikeinstellungen werden vorgenommen um einen perfekten Klang zu gewährleisten. Damit wird das Musical wieder zu einem großartigen Erlebnis für die ganze Familie.

 

Mit einem kräftigen Toi Toi Toi nehmen Jim und Lukas mit ihren Lokomotiven Emma und Molly dann schließlich erneut Fahrt auf. Dieses Jahr bekommen die beiden es mit einer gefährlichen Piratenbande zu tun und müssen bei ihrer Mission, den Scheinriesen Tur Tur als Leuchtturm nach Lummerland zu holen, wieder zahlreiche Abenteuer bestehen. Auf ihrer Reise begegnen ihnen alte Bekannte wie der Halbdrache Neopmuk, die Prinzessin Li Si, Frau Mahlzahn, Herr Ärmel und König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte. Außerdem treffen sie auf merkwürdige Gestalten wie die Meerjungfrau Sursulapitschi oder Lormoral, der Meerkönig.

 

Ob die beiden Helden dabei auch das Geheimnis von Jims Herkunft erfahren werden und ob die Piratenbande am Ende besiegt wird, können Besucher ab dem 19. Mai auf der Waldbühne erleben. Das Familienmusical wird bereits am Pfingstmontag, 20. Mai 2013 um 16:00 Uhr erneut aufgeführt.

 

16.05.2013

 

Wir haben das touristische Gütesiegel KinderFerienLand erhalten