La Cage aux Folles

Wenn ein Travestie-Star auf die bürgerliche Welt trifft, geht es drunter und drüber. Mitreißender Musicalklassiker mit viel Humor, glitzernden Shownummern und echten Gefühlen. Weiter lesen ...

Nach uns die Sintflut

Mord auf offener Bühne: In dieser herrlich-schrägen Krimikomödie muss der Kommissar ganz neue Talente entwickeln, um die Theaterleute zu knacken. Weiter lesen ...

Des Kaisers neue Kleider

Das wunderbare Märchen mit einem ganz neuen Dreh. Ein spannendes und bewegendes Musical für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Weiter lesen ...

Gastspiele / Sonderveranstaltungen 2019 ... und mehr

Musical Night 2019

Die beliebte Musical-Night mit Highlights aus vielen bekannten Musicals gastiert bei uns am Freitag, 5. Juli 2019, 20 Uhr. Karten für diesen Abend gibt es ausschließlich an den Vorverkaufssstellen. Der Vorverkauf beginnt am 1. Dezember 2018.

Tag der Freilichtbühnen 2019

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen! Voraussichtlich am 2. Juni 2019, 10 bis 13 Uhr, bieten wir ihnen Backstage-Führungen, Pyro-Shows, Rundgänge durch den Kostümfundus und vieles mehr. Auch spannend für Kinder. Der Eintritt ist frei!

Werden Sie Stuhlpate

Seit vielen Jahren saßen Sie bei uns auf rustikalen Holzbänken mit wenig Sitzkomfort. Wir freuen uns, dass Sie bei uns zukünftig nicht nur gut hören und sehen, sondern auch bequem sitzen können. Mehr erfahren ...

Diese Verhandlung macht den Sommernachtstraum erst möglich

Der „Sommernachtstraum“ ist ein wilder Ritt: Komik, Zauberei, Elfen, Musik und vier junge Menschen in Liebeswirren. Bunt, schrill, schön. Damit sich diese Pracht entfalten kann, braucht man einen Fixpunkt, um den sich alles drehen kann. „Wir bringen Ordnung in das Chaos“, sagt Kornelia Riechers, die in der neuen Musical-Produktion der Deister-Freilicht-Bühne die Hippolyta spielt. Eine ganz weltliche Herrscherin, die kurz vor der Hochzeit mit Fürst Theseus (Peter Schmädecke) steht.

Und was dieses Paar zu Hofe mit Egeus (Franz Schörning), dem Vater der schönen Hermia, verhandelt, das gibt den Tenor vor für das ganze Stück. Wer soll wen bekommen? „Letztlich sind es doch immer die Frauen, die entscheiden“, sagt Schmädecke – und so ist es auch in der Inszenierung von Renate Rochell die Hippolyta, die ihren Theseus auf den richtigen Pfad bringt: zu der fürstlichen Entscheidung, die das furiose Finale erst möglich macht.

1994 hat die Deister-Freilicht-Bühne zuletzt den „Sommernachtstraum“ gespielt. Damals stand Peter Henze, der jetzt den höfischen Zeremonienmeister spielt, als Theseus auf der Bühne, Schmädecke gab den Egeus. Schörning war sogar im Jahr 1971 schon dabei, damals als Theseus. Auch in dieser Hinsicht sind sie also Fixpunkte, um die sich das wilde Spiel dreht.

Der Sommernachtstraum hat am kommenden Samstag, 20.05. um 16 Uhr Premiere auf der Deister-Freilichtbühne in Barsinghausen. Karten ab neun Euro auf dieser Seite.

16.05.2017