Maria, ihm schmeckt's nicht

Komödie mit Musik nach dem Roman von Jan Weiler
Bühnenfassung von Dirk Böhling
Regie: Renate Rochell


  • Darsteller (folgt)
  • Produktionsteam (folgt)
  • Bildergalerie (folgt)

Inhalt

Wollen Sie in den Ferien verreisen, scheuen aber die die lange Autofahrt oder den Flug? Dann empfehlen wir Ihnen einen Kurz-Urlaub in „Bella Italia“ mit der erfrischenden Sommerkomödie „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ nach dem Bestseller-Roman von Jan Weiler, bei uns in Szene gesetzt von Renate Rochell.

Im Mittelpunkt steht der Patrone Antonio. Ein resoluter italienischer Papa, dessen positive, humorvolle Haltung mit viel Herz seine gesamte Umgebung prägt und inspiriert. „Ursula, das Kind will uns verlassen!” Als es Antonio allmählich dämmert, dass er keine Tochter verliert, sondern mit Jan aus Deutschland einen Sohn dazugewinnt, ist seine Freude grenzenlos. Nachdem dieser die italienische (Gast-)Freundschaft kennengelernt hat, die sprichwörtlich durch den Magen geht, steht der italienischen Hochzeit des jungen Paares nichts mehr im Wege.

Freuen Sie sich auf eine vergnügliche, musikalisch unterfütterte Geschichte mit witzigen Dialogen, die unterhaltsam und liebevoll mit italienischen und deutschen Eigenarten und Stereotypen jongliert. Antonio würde sagen: „Komm ein bisschen mit nach Italien. Ist alles tippetoppe!“

Demnächst: Tickets und alle Termine hier

 

Wir haben das touristische Gütesiegel KinderFerienLand erhalten