Frau Müller muss weg

Nichts ist schöner als Eltern, die für ihre Kinder kämpfen. Oder schlimmer. Oder komischer. Mehr lesen ...

Aladin und die Wunderlampe - Das Musical

Manchmal braucht man einfach drei Wünsche, um zu erkennen, wer man wirklich ist. Mehr lesen ...

Das Leben ist ein Fest

Das Essen verdorben, das Team zerstritten und Dein eigener Schwager verliebt in die Braut: Wenn Du als Hochzeitsplaner diese Nacht überstehst, überstehst Du alles. Mehr lesen ...

Gastspiele / Sonderveranstaltungen 2020 ... und mehr

Musical Night 2020

Die beliebte Musical-Night mit Highlights aus vielen bekannten Musicals gastiert bei uns am Freitag, 3. Juli 2020, 20 Uhr. Karten für diesen Abend gibt es ausschließlich an den Vorverkaufssstellen. Der Vorverkauf beginnt am 1. Dezember 2019.

Tag der Freilichtbühnen 2020

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen! Am 14. Juni 2020, 10 bis 13 Uhr, bieten wir ihnen Backstage-Führungen, Pyro-Shows, Rundgänge durch den Kostümfundus und vieles mehr. Auch spannend für Kinder. Der Eintritt ist frei!

Werden Sie Stuhlpate

Seit vielen Jahren saßen Sie bei uns auf rustikalen Holzbänken mit wenig Sitzkomfort. Wir freuen uns, dass Sie bei uns zukünftig nicht nur gut hören und sehen, sondern auch bequem sitzen können. Mehr erfahren ...

Nach dem Roman von Edgar Wallace. Autor: Matthias Hahn, Deutscher Theaterverlag. Regie: Annabell Reymann und Timo Karasch.



Inhalt

Eine verfallene Abtei in der englischen Provinz, ein sagenumwehter Schatz und eine düstere Legende: Als Scotland-Yard-Inspektor Bliss an den Tatort eines Mordes gerufen wird, bekommt er es mit einem Fall voller Abgründe und Geheimnisse zu tun. Und mit einem mordlüsternen Abt, der eigentlich schon seit 700 Jahren tot sein sollte...

Nach dem Thriller von Edgar Wallace hat Matthias Hahn ein packendes und bis zum Schluss spannendes Verwirrspiel geschaffen. Mit adeligen Zwillingsbrüdern, die beide dasselbe Mädchen heiraten wollen, einem spielsüchtigen Anwalt, einer gerissenen Büroangestellten und einem Hausmädchen, das für manche Überraschung gut ist.

Annabell Reymann und Timo Karasch haben zuletzt „Heiße Ecke“ für Barsinghausen inszeniert. Jetzt entlocken sie dem Krimi-Klassiker nicht nur Grusel, sondern auch den für Edgar Wallace typischen skurrilen britischen Humor. „Dieser Wechsel aus Spannung und Komik reizt uns“, sagt Karasch. Ein intelligenter Spaß mit Gänsehaut-Garantie.

Tickets und alle Termine hier

 

Wir haben das touristische Gütesiegel KinderFerienLand erhalten