Einmalig – großartig: Nachtvorstellung Cabaret

Es passte einfach alles perfekt zusammen: Fast 500 Zuschauer waren gestern Abend zur Nachtvorstellung in die Freilichtbühne gekommen, um das mitreißende Musical „Cabaret“ in einer ganz besonderen Atmosphäre zu erleben. Bei vollständiger Dunkelheit zu Spielbeginn um 22 Uhr kamen die Licht- und Pyrotechnikeffekte in der lauen Sommernacht besonders gut zur Geltung. Aber auch die Darsteller liefen bei dieser elektrisierenden Stimmung in der bewegenden Geschichte rund um die Tänzerin Sally Bowles, den amerikanischen Schriftsteller Cliff Bradshaw, die Pensionsbesitzerin Fräulein Schneider und den Obstverkäufer Herrn Schultz im Berlin Ende der 20er Jahre zu Höchstform auf und zogen die Besucher sofort in ihren Bann. Mit langanhaltendem, teilweise stehendem Applaus bedankten sich die begeisterten Zuschauer für diese großartige Leistung.

Eine leckere Mitternachtssuppe, die ab 21 Uhr serviert wurde, rundete den Abend ab.

Wer das Musical noch nicht gesehen hat, hat dazu noch die Gelegenheit
am 28.08. und 06.09. jeweils um 20 Uhr und
am 08.09. um 18 Uhr bei unserer Sondervorstellung.

24.08.2013