Tag der Freilichtbühnen

Wie macht man Nebel auf der Bühne oder wie entstehen pyrotechnische Effekte? Wie entsteht ein Bühnenbild? Braucht man ein besonderes Make-Up im Theater? Wo kommen die Kostüme her? Wie entsteht ein perfekter Ton? Was muss man beim Beleuchten beachten? All diese Fragen und noch vieles mehr beantworten wir am Sonntag den 09.06.2013 von 10 bis 13 Uhr. Dann öffnen wir erneut zum Tag der Freilichtbühnen die Türen und erlauben einen Blick hinter die Kulissen.

 

Informationen zu der über 80-jährigen Geschichte des Vereins oder zu der Entstehung eines bühnenreifen Theaterstücks erhalten Sie während der Führungen um 10:45 Uhr, 11:15 Uhr und 11:45 Uhr. Für die Jüngsten haben wir einige Aktionen vorbereitet. Selbstverständlich können Sie auch einfach in der schönen Waldkulisse einen Kaffee trinken oder eine frische Waffeln genießen, die Bewirtung ist geöffnet.

 

Um 13.00 Uhr schließen wir unsere Pforten wieder damit alles vorbereitet werden kann für die Aufführung am Nachmittag. Dann gehen Jim Knopf und der Lokomotivführer wieder auf eine große Reise.

05.06.2013